Die grosse Beseelung

In dem Moment in dem ein Stofftier von der einzigartigen Wollworther Energie durchströmt wird erwacht es zum leben. Er verfügt über genügend Intelligenz und Bildung um sich mit den anderen Plüschis zu unterhalten. Die Energie der großen Beseelung nimmt auch Wissen aus der Umgebung auf. Von Menschen und von anderen Lebewesen. Ein Plüschi spricht daher die Sprache seines Besitzers. Sie verehren die Wollworther als Götter, weil sie spüren, wissen das ihr Wissen und die Energie für ihre Beseelung von ihnen kommt  (Götter: Santa Pöselinde und der Heilige Hirnfried).

Jeder Plüschi weiß instinktiv, dass er sich vor den großen Trampler verstecken muss. Sie fürchten grausamste Experimente, sollte ein großer Trampler mitbekommen, dass sein Lieblings-Plüschi sprechen kann. Auch weiss jeder Plüschi instinktiv, dass er sein Fell und seine Holzwolle trocken halten und pflegen muss um auch im hohen Alter noch top auszusehen.

Die grosse Beseelung

Plüsch,Power,Plunder und eine Insel Frau_Jott